OPC – Das Super Antioxidant

 

OPC das Superantioxidant

Was ist OPC

OPC sind Oligomere Procyanidine. Es ist ein natürlicher Stoff, der in vielen Pflanzen vorkommt. Es kommt vor allem in Traubenkernen vor sowie in der Pinien-Rinde.

Sicher habt Ihr bereits von freien Radikalen gehört. Nun, diese sind die Hauptverantwortlichen in Bezug auf unseren Alterungsprozess! Sie sind Moleküle, die entweder ein Elektron zuviel oder zu wenig haben. Da sie nun versuchen, anderen Molekülen die Elektronen zu entreißen, entstehen Schäden an diesen Molekülen. Sie werden dadurch zerstört oder beschädigt. Oft handelt es sich bei den freien Radikalen um Sauerstoffradikale, die Oxidationsvorgänge auslösen und so Enzyme und Fette in der Zellmembran zerstören. Die oxidierten Lipide in der Membran sind mit ranzigem Fett zu vergleichen.

Wie entstehen freie Radikale?

  • Gifte
  • Schwermetalle
  • Röntgenstrahlen
  • Nitrit-Rückstände in Nahrung
  • Verbranntem, geröstetem Fleisch
  • Zigarettenrauch
  • intensive Sonneneinstrahlung

Ausserdem haben sie ihren Anteil am Entstehen von Arteriosklerose, Rheuma, Diabetes, Allergien, Parkinson, Immunschwäche und Bluthochdruck und Gewebeverfall.

Freie Radikale

Sie sind nicht nur für unseren Alterungs-Prozess verantwortlich, sondern auch für die Beschädigung, Verletzung und Veränderung von unseren:

  • Zellmembranen
  • DNS
  • Gene
  • Fette
  • Eiweiße
  • Zellen

Unser Körper ist eine Wundermaschine, denn er hat auch für die freien Radikalen eine Lösung: Enzyme. Diese sollen die freien Radikalen in Schach halten. Sind es jedoch zu viele freie Radikale, dann braucht der Körper Unterstützung von Aussen, nämlich von uns.

Ihr wisst ja, wie sich ein Apfel verhält, der aufgeschnitten wird. Genau, er wird braun. Warum ist das so? Weil seine Zellen oxidieren und wie bei Eisen auch eben Rost ansetzen. Das geht sehr schnell, wie wir wissen. Dagegen hilft Zitronensaft. Warum? Weil er voller Antioxidantien steckt, die genau diesem Prozess entgegenwirken.

Weitere Enzyme wie Vitamin C, Vitamin E, Beta-Carotin, Selen. Aber vor allem OPC als beste Waffe schlechthin.

Warum nun ist gerade OPC hervorzuheben?

  • OPC wird schnell aufgenommen im Körper und schnell verteilt.
  • Freie Radikale werden super schnell unschädlich gemacht
  • OPC kann viele verschiedene  Arten von Freien Radikalen neutralisieren, da es fett- und wasserlöslich ist.
  • OPC ist 18-mal stärker als Vitamin C
  • OPC neutralisiert freie Radikale im Körper
  • OPC verstärkt die Wirkung von Vitamin C und hält diese  bis zu zehnmal so lange aktiv
  • OPC ist 40-mal wirkungsvoller als Vitamin E, da es mehr und verschiedene Radikale bekämpft
  • OPC schützt unser Bindegewebe
  • OPC gilt durch seine Vielseitigkeit als stärkster, natürlich vorkommender Radikalfänger.

Man könnte meinen, das ist schon viel, aber es geht noch weiter. Mittlerweile ist bekannt, dass auch viele Krankheiten durch die freien Radikalen schneller degenerieren. Und das sind keine geringeren als

  • Parkinson
  • Alzheimer
  • Rheumatische Arthritis
  • Nierenversagen
  • Organische Gehirnerkrankungen
  • Entzündungen
  • Hepatitis
  • Down-Syndrom
  • Mukoviszidose
  • Diabetes
  • Blutgefäßerkrankungen
  • Krebs
  • Arteriosklerose
  • Atemwegs-Erkrankungen

 

Wenn das nicht eine bedrohliche Liste ist! Aber wie es sich immer wieder bewahrheitet ist für jedes Problem auch ein Kraut gewachsen. Die Natur lässt immer ein Gegenstück anfertigen, das dann nur von uns gefunden werden muss. So ist es auch mit dem OPC.Warum ist der Schutz des Bindegewebes so wichtig?

Nach dem Wasser sind Proteine der Hauptbestandteil unseres Körpers. Kollagen ist das vorherrschendste Körperprotein und zusammen mit Elastin ist es der Hauptbestandteil des Bindegewebes und der Blutgefäße.

Es bindet sich an Proteine, wie Kollagen und Elastin und kann bereits innerhalb von 24 Stunden die Widerstandsfähigkeit der Blut- und Lymphgefäße verdoppeln und verhindert so Herz- und Kreislauferkrankungen.

Wie kommt es nun, dass OPC das Kollagen so effektiv vor Schäden schützt?

Man könnte den Vergleich einer Leiter nehmen. Vergleichen wir die Seitenteile der Leiter mit den Kollagen-Fasern, so ist OPC mit der Sprosse vergleichbar, die beide Seiten verbindet. „Zufälligerweise“ verfügt OPC über die ideale molekulare Größe, um Kollagen als „Quersprosse“ zu stabilisieren und zu reparieren. In der Tat kann dies auch nachgewiesen werden durch vorgenommene Experimente, die dies belegen.

Was sind Kollagen und Elastin?

Kollagen und Elastin sind die Hauptbestandteile unserer Blutgefäße. Zur Bildung von stabilem Kollagen ist Vitamin C unbedingt erforderlich. Eine unzureichende Zufuhr oder sogar ein Übermaß an freien Radikalen führt zu instabilem Kollagen, das wiederum „brüchige“ Gefäße zur Folge hat. Ein Teufelskreis entsteht.

Dadurch entstehen feine Risse in den Blut- und Lymphgefäßen, die von Fett- und Kalkablagerungen notdürftig gestopft werden. Diese Mischung aus oxidierten Fetten sowie Kalk wird von Bakterien besiedelt, wie Chlamydien. Dann kommen die Abwehrzellen ins Spiel, die dann versuchen, Fett und Bakterien unschädlich zu machen. Sie vergrößern jedoch nur den Schaden, da sie selbst jede Menge freie Radikale produzieren. Diesen Prozess nennt man ARTERIOSKLEROSE, an dessen Folgen (Herzinfarkt, Bluthochdruck, Schlaganfall etc.) jeder 2. Mensch stirbt.

Wenn wir nun den Körper mit den wesentlichen Nährstoffen – nämlich OPC und Vitamin C in diesem Fall – versorgen, werden die ganzen feinen Risse in den Gefäßen repariert oder sie entstehen halt erst gar nicht. OPC hilft des weiteren, den Cholesterinspiegel im Blut zu regulieren, denn unter dem Einfluss von OPC und Vitamin C lagert sich weniger Cholesterin an der Innenwand der Blutgefäße ab und es wird mehr überflüssiges Cholesterin ausgeschieden. Werden dann noch ausreichend Vitamin B12, B6, und Folsäure zum Homocystein-Abbau (ein weiterer Hauptrisikofaktor der Arteriosklerose) eingenommen, beugt dies auf optimale Weise Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.

Anwendungsgebiete – bei welchen Erkrankungen hilft OPC?

Gefäße

  • Venenprobleme und Besenreiser
  • Schwere und schmerzende Beine
  • Stau in den Beinen
  • Krampfadern
  • Offenen Beine
  • Kaltre Füße und Haände
  • Herz-Kreislauf-System
  • Periphere Duchblutung
  • Schlaganfall und Herzinfarkt
  • Arteriosklerose
  • Lymphstau
  • Hämorrhoiden
  • Thrombosen
  • Wetterfühligkeit
  • Lungenembolie

Allergien

  • Heuschnupfen
  • Pilzsporenallergie
  • Hausstaub
  • Milbenallergie
  • Schimmelpilzallergie
  • Lebensmittelallergie
  • Tierhaarallergie
  • Bekleidungsallergie
  • Sonnenallergie
  • Insektenallergie
  • Kontaktallergien
Augen
  • Grauer Star
  • Makkula Degeneration
  • Sehschwäche altersbedingt
  • Lichtempfindlichkeit
  • Nachtblindheit
  • Bindehautentzündung
  • Grüner Star

Rheuma

  • Arthritis
  • Rheuma und Gicht

Haut und Kollagen

  • Hautfaltenbildung
  • Verbrennungen
  • Sonnenbrand
  • Akne
  • Ekzeme
  • Neurodermitits
  • Psoriasis
  • Cellulitis
  • Dehnungsstreifen (Schwangerschaft)
  • Hautelastizität
  • Trockene Haut
  • Altersflecken
  • Warzenbildung
  • Schnelle Wundheilung
  • Bessere Narbenbildung
  • Kollagenreparatur

Vorzeitige Alterung

  • Alzheimer
  • Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Senilität
  • Gedächtnisleistung

Atemwege

  • Rhinitis (Schnupfen)
  • Bronchitis
  • Asthma

Verletzungen / Schnelle Heilung von

  • Brüchen
  • Zerrungen
  • Sehnen
  • Muskelverletzungen
  • Wunden allgemein

Blutfette

  • LDL-Cholesterin Senkung
  • HDL-Cholesterin Steigerung
  • Triglyzerine Senkung

Stimmung

  • Depression
  • PMS

Konzentration

  • Hyperaktivität
  • Lern- und Konzentrationsschwäche
  • verlangsamte Reaktionsfähigkeit im Alter

Stärkstes bekanntes Antioxidant

  • 18-mal stärker als Vitamin C
  • 40-mal stärker als Vitamin E
  • Verstärkt die Vitaminwirkung
  • bildet Schutz gegen freie Radikale
Frauenleiden
  • Gesund länger leben mit OPC. Erfahrungen und Berichte.

    Dauer und Regelmäßigkeit der Periode

  • Menstruationsbeschwerden
  • Wechseljahre

Immunsystem

  • Resistenz gegen Grippe und Erkältung

Libido

  • Erektionsfähigkeit
  • Organsmusfähigkeit

Osteoporose

  • Festigkeit des Kollagengitter
  • verbesserte Kalzium-Synthese

Es gibt viele OPC auf dem Markt, da wird es dem Verbraucher nicht leicht gemacht. Ich kann nur immer wieder empfehlen, auf hohe Qualität zu achten. Allzu schnell wird ein günstiges Mittelchen gekauft und gehofft, dass die Wirkung eintrifft. Ich muss sagen, dass ich mich mittlerweile nicht mehr auf diese Spielchen einlasse, denn sie kosten mich Zeit und Geld. Am Ende habe ich keine Erleichterung gespürt und das Geld war trotzdem weg. Ausserdem: wie lange will man denn warten um sich zu entscheiden?!

Ihr dürft nicht vergessen, dass Nahrungsergänzungmittel ein Mega Zukunftsmarkt ist und alle wollen daran verdienen!!! Wie will man sich denn da orientieren?

Zum Glück habe ich durch eine Freundin eine Einladung zu einem Gesundheitsabend erhalten. Dort habe ich eine Heilpraktikerin kennengelernt, die uns Ihre Erfahrungen mitgeteilt hat. Seitdem habe ich mich bei der Wahl meine Vitamine und Ergänzungen entschieden und bin froh, mich für die Firma Lifeplus entschieden zu haben. Ich kann Euch leider keine Produkte verkaufen, aber ich kann sie Euch von ganzem Herzen empfehlen! I

Ihr habt Fragen? Nur zu! 🙂 Ich hoffe, mein Beitrag hat Euch gefallen und Ihr könnt Eure Gesundheit stärken!

(Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich bei den angegebenen Links um Affiliate Links handelt, bei denen ich eine kleine prozentuale Beteiligung erhalte, wenn Ihr darüber etwas kauft)