Vegan ernähren – für wenig Geld

Vegan ernähren – für wenig Geld

Alles halb so wild, denn vegan bedeutet auch „einfache Küche“. Wir wollen uns das leben auf jeden Fall nicht verkomplizieren! Vielleicht stehst Du noch am Anfang oder bist gerade erst durchgestartet. Oder du bist bereits mitten drin. So wie ich! :))

Was bedeutet vegan eigentlich?

Nun, vegan heisst einfach nur, dass Du auf alles tierischer Herkunft verzichtest. Sprich:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Eier
  • Milch
  • Käse
  • Butter
  • Eis
  • Leder

Eben alles, was tierische Anteile hat. Die meisten machen es aus ethischen Gründen, andere aus weltpolitischen. Fakt ist jedoch, dass unser Essverhalten so wie wir es mainstream-mäßig zur Zeit machen, einfach nicht mehr tragbar ist. Weder für die Tiere, noch für die Umwelt. Es wird Zeit, dass jeder vor der eigenen Haustür kehrt und etwas dafür tut.

Ich habe mich bereits vor einigen Jahren dazu entschlossen und es brachte mir von Mal zu Mal immer mehr Spaß. Vegan bedeutet einfach bunt und vielfältig, schrill und anders. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist alles, was die alten Traditionen bricht, wie Sauerbraten o.ä.

Der folgende Link führt Euch zu dem Autor, der ein kleines Buch über vegane Ernährung geschrieben hat. Es hat einfach ein Pilotprojekt gestartet und versucht, mit einem Minimum an Geld im Monat auszukommen:

Vegan leben für 140,- Euro im Monat

Er verkauft ein kleines Büchlein, das nur wenige Euro kostet, aber einen wertvollen Inhalt hat. Ich kann es nur empfehlen! Sich vegan ernähren heisst nicht, viel Geld ausgeben zu müssen.

Übersicht des Inhalt

  1. Grundlagen
  2. Motivation
  3. Startbedingungen
  4. Trinken
  5. Superfoods
  6. Sparmöglichkeiten
  7. Nährstoffe
  8. Mixer
  9. Tagebuch
  10. Tag 1 bis Tag 30
  11. Auswertung der Daten
  12. Nachbetrachtungen
  13. Trinkwasser
  14. Leinsamen vs ChiasameN
  15. Sonderangebote
  16. Foodsharing & Containern

5. Nährstofflieferanten

Parallel dazu hat Christian, der Autor des eben genannten Buches auch noch ein anderes kleines Buch herausgebracht. Dies möchte ich in diesem Zusammenhang auch noch gerne benennen:

Rohkost for LowCost: Gesunde Ernährung für unter 50€/mtl.

Übersicht des Inhalts

  1. 17 vollwertige Rohkost-Rezepte unter einem Euro! (1000-1400kcal)
  2. Rezept des Raw Spirit Power Drink –
    DER Boost für 5 Stunden volle Konzentration!
  3. Wie man mit EINEM Lebensmittel seinen Tagesbedarf
    nahezu komplett deckt!
  4. Komplette Nährstoffanalyse ALLER Rezepte!
  5. Spielerisches Aufnehmen der Informationen durch
    ungekünstelte & ehrliche Art des Schreibens!
  6. Gnadenloses Aufräumen mit Ernährungsmythen!
  7. Viele Tipps für eine preiswerte Rohkost!
  8. Links & Bezugsquellen aller Zutaten (ebook)!

Da wird noch ein Gang weiter geschaltet, nämlich Richtung Rohkost. Aber lasst Euch bitte nicht verwirren! Wichtig ist, dass Ihr für Euch die Entscheidung getroffen habt, eine alternative, zeitgemäße, respektvolle, empathische neue Ernährungsform zu wählen.  Ob vegan oder Rohkost ist reine Geschmackssache.

Bewusst zu leben, zu denken und zu essen und andere Lebensformen zu respektieren darum geht es in beiden Büchern. Sie sind tolle Einsteiger Lektüren!

Ausserdem dürft Ihr nicht vergessen, dass Ihr bei einer veganen Ernährung ja auf Fleisch und Fisch und Milcherzeugnisse verzichtet. Da spart Ihr bereits einen großen Teil an Geld ein. Und das ist kein unerheblicher Betrag.

In diesem Sinne möchte ich Euch auch noch auf einen anderen Youtube Kanal aufmerksam machen: Vegan ist ungesund. Total geniale Videos! Die beiden Jungs widmen sich mit voller Hingabe und all Ihrem Humor dem Thema Vegane Ernährung. Es ist einfach jedes Mal ein Genuss sich die Videos anzusehen!

(Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich bei den angegebenen Links um Affiliate Links handelt, bei denen ich eine kleine prozentuale Beteiligung erhalte, wenn Ihr darüber etwas kauft)

 

Die Kommentare sind geschloßen.