Vegan ernähren in der Familie

Vegan ernähren in der Familie

 

Vegan ernähren mit der Familie!

Vegan ernähren? Was als Experiment begann, ist nun gelebte Realität!

Kevin Heckmann lädt alle Eltern und die, die es werden wollen, ein, zu einem Kongress der besonderen Art. Er nimmt sich einem Thema an, das komplexer gar nicht sein könnte.

So viele Fragen die auftauchen, wie

  • Werden meine Kinder da nicht mangelernährt?
  • Kann ich eine vegane Ernährung im Familienalltag umsetzen?
  • Kann ich durch vegane Ernährung gesünder sein?
  • Wie biete ich grüne Säfte und Smoothies kindgerecht an?
  • Kann ich vitaler und fitter durch die vegane Ernährung werden?

Kevin Heckmann hat es selbst erlebt. Er ist Papa von drei Kindern und seit seiner Ernährungsumstellung vor gut zwei Jahren hat sich sein Leben um 180°C gedreht. Er nahm 17 Kilo überflüssiges Gewicht ab, wurde nicht mehr krank, ist dadurch vitaler, gelassener und achtsamer geworden und hat daher nun einfach mehr Zeit für seine Familie.
Doch die vegane Ernährung in der Familie bringt viele Herausforderungen mit sich, im Familienkreis aber auch darüber hinaus.

Wie Du damit am besten umgehst, wie Du wirklich gesunde, vegane Ernährung in der Familie integrierst und dass sogar vegane Schwangerschaften ohne Probleme möglich sind, erfährst Du im großen Veganer-Familien-Kongress.

    veganerfamilienkongress.de     

Kevin hat 20 Top-Experten zur veganen Ernährung in der Familie befragt, u.a. den Starkoch Björn Moschinski, die aus dem Fernsehen bekannte Ernährungsberaterin und Autorin Carmen Hercegfi, Naturheilarzt Dr. med Karl Probst, Frauenarzt Oliver Dib sowie aus der Praxis vegane Eltern und Kinder.

Wenn auch Du wissen möchtest, wie vegane Ernährung in der Familie funktionieren kann, dann melde Dich jetzt an >>> veganerfamilienkongress.de 

Der Kongress ist vom 8.3. – 18.3.2018 komplett kostenfrei für Dich

Danach ist er für einen kleinen Kostenbeitrag zu erwerben.

Weitere Infos findet Ihr in dem folgenden Beitrag: Gesunde Salate selber machen

(Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich bei den angegebenen Links um Affiliate Links handelt, bei denen ich eine kleine prozentuale Beteiligung erhalte, wenn Ihr darüber etwas kauft)